Besucher unserer Homepage:

Live-Ticker:

Wir unterstützen:

"Eines der größten und spektakulärsten Hallenturniere in Mittelhessen"

Über 1000 Zuschauer an 2 Turniertagen

Aktion und Spannung bis zur letzten Sekunde

Das ist der

Christian-Balzer-Pokal

02.-03. Januar in der Sporthalle der LTS Biedenkopf

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Neujahrs-Hallenturnieres um den Christian-Balzer-Pokal. Auf diesen Seiten finden Sie stets aktuelle Informationen rund um das Turnier. Teilnehmende Mannschaften, Spielpläne, aktuelle Ergebnisse und Tabellen - alles auf einen Blick!

TSV Bicken und FV Wallau gewinnen Vorrunde

Ein in aller Hinsicht erfolgreicher Vorrunden-Samstag liegt hinter uns. Knapp 400 Zuschauer zählten die Kassierer am heutigen Tag, die zwei überaus spannende und interessante Vorrundengruppen sahen. In Gruppe A wurde den Beobachtern schnell klar, dass sich der TSV Bicken mühelos den Weg in die Endrunde ebnen wird. Und so kam es auch - Bicken erreichte Tabellenplatz 1. Dahinter wurde es dann doch etwas spannender. Auch wenn der FC Türk Gücü Breidenbach erwartungsgemäß hochklassigen Hallenfusball auf das Parkett brachte, so entwickelte so manches Match packende Szenen. Mit 7 Punkten war der VfB Wetter II gleichauf mit den immer wieder gern gesehenen Jungs vom SV Oberes Banfetal. Durch das bessere Torverhältnis hatte die Gruppenliga-Reserve der Wetteraner die Nasenspitze ein wenig weiter vorne und durfte so auf den Platz des besten Dritten hoffen. Die SG Kombach/Wolfgruben erreicht mit 4 Punkten Platz 5, gefolgt vom SV Eckelshausen auf Rang 6 mit einem Punkt.

 

Eindrucksvoll erreichte Ausrichter FV Wallau in Staffel B den Einzug in die Endrunde - und zwar als Gruppenerster. Die Freunde von der SG Münden/Goddelsheim erlangten einen guten zweiten Platz, knaapp gefolgt von der SG Rennertehausen/Battenfeld. Im Vergleich mit dem VfB Wetter II erreichten die Mannen aus dem Frankenberger Raum den deutlich besseren dritten Rang, jedoch stand kurz vor Turnierende fest, dass man am Finalsonntag keine schlagkräftige Truppe auf den Platz bringen kann. Daher erhielt schlussendlich der VfB Wetter II den Zuschlag und darf sich über ein Finalticket freuen. Auf dem vierten Platz beendet der Tuspo. Breidenstein mit 6 Punkten das Turnier und hat keinen Grund, sich vor seiner Leistung zu verstecken. Gleiches gilt für den VfL Biedenkopf II (5.) und die SG Versbachtal (6.), die beide in ihren Spielen keine schlechte Figur machten.

 

Die Auslosung der Endrundengruppen ergibt folgendes Feld:

 

Gruppe C: FV Wallau, VfB Wetter II, VfL Biedenkopf, FV Breidenbach, FC Ederbergland

Gruppe D: SG Münden/Goddelsheim, FC Türk Gücü Breidenbach, TSV Bicken, VfB Wetter, TSV Eintracht Stadtallendorf

Gruppenauslosung erfolgt - Spielpläne online

Am 09.12.2015 fand im Vereinsheim des FV Wallau die Auslosung der Gruppen statt. Hierbei entwickelten sich mal wieder zwei hoch interessante Vorrundengruppen.

 

In Gruppe A kommt es unteranderem zum brisanten Derby zwischen dem A-Liga Vertreter SV Eckelshausen und dem Kreisoberligisten FC Türk Gücü Breidenbach, die sich in den vergangenen Jahren zu Hallenspezialisten gemausert haben. Erstmals greift auch der Gruppenliga-Neuling TSV Bicken ins Geschehen ein und will keinesfalls den Zug in Richtung Endrunde verpassen. Der VfB Wetter II hat angekündigt, einige seiner jungen Talente ins Rennen schicken zu wollen, weshalb man die Gruppenliga-Reserve nicht unterschätzen sollte. Zudem treten mit der SG Kombach/Wolfgruben und dem SV Oberes Banfetal zwei B-Ligisten in dieser Gruppe an, die erst im vergangenen Jahr in der Sporthalle für Faszination auf den Zuschauerrängen gesorgt haben, weil sie höherklassige Teams zu ärgern wussten.

 

Auch in Gruppe B zeigt sich ein interessantes Feld. Insgesamt drei Kreisoberligisten wollen die Favoritenrolle gegenüber zwei A-Ligisten und einem B-Liga-Vertreter behaupten. Ausrichter FV Wallau würde nur zu gerne auch den zweiten Turniertag als Teilnehmer der Endrunde erleben, was ihnen aber der Turnier-Debütant SG Münden/Goddelsheim aus der Kreisoberliga Waldeck gerne vermiesen würden. Auch die Kombinierten aus Rennertehausen/Battenfeld zeigten bei den vergangenen Turnieren, dass sie für Überraschungen gut sein können. Ganz besonders freuen wir uns, dass mit der SG Versbachtal ein befreundeter Verein aus dem Kreis Marburg teilnimmt. Noch in der vergangenen A-Liga-Saison lieferten sich Wallau und Versbachtal einen spannenden und zugleich sehr fairen Aufstiegskampf. Der TuSpo. aus der Stadt Breidenstein feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen und nutzt diesen Schwung, um in der KLA-Biedenkopf oben mitzumischen. Der VfL Biedenkopf II tritt zwar als klassen-niedrigster Club in der Gruppe B an, will die Underdog-Rolle aber gerne nutzen, um aus der Deckung Nadelstiche zu setzen.

 

In der Endrundengruppe C wartet mit dem VfL Biedenkopf ein Gruppenligist auf die qualifizierten Teams des Vortags. Zudem wird es spannend zu beobachten, ob sich Vorjahressieger FC Ederbergland gegen Verbandsliga-Konkurrent FV Breidenbach durchsetzen kann. Der FV09 hat in den vergangenen Jahren bei so einigen Turnieren gezeigt, dass sie sich auf dem Hallenparkett richtig wohl fühlen.

 

Eintracht Stadtallendorf nimmt erstmals am Hallenturnier des FV Wallau teil und sitzt als eines von 2 höherklassigen Mannschaften in Gruppe D. Stadtallendorf ist in diesem Jahr als Hessenligist das höchstklassigste Team des gesamten Turniers. Gruppenligist VfB Wetter sollte in dieser Gruppe gewarnt sein. Doch auch die Wetteraner fühlen sich seit 3 Jahren sehr wohl in der Biedenkopfer Sporthalle und wissen seither mit ansehnlichem Hallenfußball zu überzeugen.

Starke Partner für ein starkes Turnier!

Das Preisgeld

1. Platz - 800 Euro + Pokal

2. Platz - 400 Euro + Pokal

3. Platz - 200 Euro + Pokal

4. Platz - 100 Euro + Pokal

Bester Torschütze (Endrunde) - 50 Euro

Bester Torhüter (Endrunde) - 50 Euro

Gruppensieger Gruppe A (Vorrunde) - 75 Euro

Gruppensieger Gruppe B (Vorrunde) - 75 Euro

Bester Spieler (Endrunde) - 50 Euro

 

Mit ingesamt 1.800 Euro an Siegprämien handelt es sich um ein Rekordpreisgeld in Mittelhessen.

 

Langeweile im Winter? Draußen ist es kalt, die Fußballplätze sind mit Schnee bedeckt und im TV läuft nur Mist. Grund genug dem Budenzauber im Kreis Biedenkopf wieder eine Plattform zu bieten, um Sie als Zuschauer ordentlich zu unterhalten. An zwei Turniertagen dürfen Sie sich auf technisch feinsten Hallenfussball, Spannung ohne Ende, beste Verpflegung und Emotionen pur freuen. Im letzten Jahr besuchten über 1000 Zuschauer unsere Veranstaltung. Seien auch Sie dabei, wenn es in der Sporthalle der Lahntalschule Biedenkopf wieder richtig zur Sache geht!

 

Deshalb sollten Sie vorbeischauen:

  • Größtes Fußball-Hallenturnier des Kreises Biedenkopf
  • Kurze Wartezeiten zwischen den einzelnen Spielen
  • Pünktlicher und top organisierter Turnierverlauf
  • Aktion und Spannung bis zu den letzten Spielen
  • Über 1.800 Euro Preisgeld - Rekord in der Region
  • Immer auf dem Laufenden mit unserem Live-Ticker im Foyer
  • Außerdem Live-Übertragung aller Spiele ins Foyer auf einen großen Bildschirm
  • Jede Menge Lokalkolorit durch heimische Teams
  • Große Zuschauerkulisse von über 1000 Zuschauern
  • Mit der Halle der LTS Biedenkopf ein optimaler Austragungsort mit großer Tribüne
  • Großes Rahmenprogramm mit Verlosungen unter allen Zuschauern
  • Eintritt an beiden Tagen nur 4,00 Euro
  • und vieles mehr...

 

Und, überzeugt? Los geht's am Qualifikations-Samstag ab 10 Uhr und am Endrunden-Sonntag um 11 Uhr. Wir sehen uns!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© FV 1913 e.V. Wallau/Lahn 2012-2014 - www.fv-wallau.de